Wanderungen für RollifahrerVor der TourTouren für Handbiker

Unterwegs in der Nationalparkregion

Für in ihrer Mobilität eingeschränkte Gäste gibt es - bestimmt von Art und Ausprägung der Beeinträchtigungen - verschiedene Möglichkeiten, diese faszinierende Landschaft zu entdecken.

Familien mit Kleinkindern können sowohl weitgehend barrierefreie Wanderungen mit dem Kinderwagen unternehmen als auch mit Rad und Fahrradkinderanhänger auf ruhigen Nebenstrecken und Waldwegen durch den Nationalpark fahren.

Rollifahrer sind bei ihren Touren mit dem Handbike oder aber auch mit einem Rollstuhl unterwegs. Auf jeden Fall ist es aber zu empfehlen, sich gemeinsam mit Begleitern ohne Handicap auf den Weg zu machen. Denn es gibt auch bei den beschriebenen Tourenvorschlägen hin und wieder Streckenabschnitte, die eine Unterstützung beim weiteren Vorwärtskommen sinnvoll oder gar notwendig machen. Außerdem wandert es sich in Gesellschaft von Freunden noch einmal so schön.

Auch für Senioren, welche nicht mehr ganz so beweglich sind, kann die eine oder andere Route interessant für einen Ausflug sein. Es gibt einige schöne Aussichtspunkte, die mit einem kurzen Spaziergang erreicht werden können.

Weitere Informationen

»Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein.«

Johann Wolfgang von Goethe

Ankündigungen

Wanderung zum 10. Berggottestdienst
Kategorie: Rolliwanderung, Handbiketour
Termin: So.., 5. Mai. 2013

Vor dem diesjährigen Berggottesdienst in der Kuhstallhöhle des Neuen ...
>> [weiterlesen]

Durch die Böhmische Schweiz
Kategorie: Handbiketour
Termin: Sa.., 22. Okt.. 2011

Das Gebiet zwischen Herrnskretschen (Hřensko) und Dittersbach ...
>> [weiterlesen]

Herbstliche Fluren
Kategorie: Rolliwanderung
Termin: Sa.., 1. Okt.. 2011

Im Gebiet südlich der Elbe befinden sich die meisten Tafelberge ...
>> [weiterlesen]

Kühle Schluchten, sonnige Wiesen
Kategorie: Rolliwanderung
Termin: Sa.., 9. Juli. 2011

Der Vordere Große Zschand ist eine der eindruckvollsten Schluchten im ...
>> [weiterlesen]