Wanderungen für RollifahrerVor der TourTouren für Handbiker

W15: Zur Kohlmühle im Sebnitztal

Wegverlauf

Parkplatz Mündung Polenztal - Haltepunkt Porschdorf - Sebnitztal - Ochelmühle - Kohlmühle (und zurück)

Charakter der Tour

Längerer Spaziergang, der besonders in der heißen Jahreszeit zu empfehlen ist, denn im teilweise recht engen vorderen Sebnitztal ist es meistens ziemlich kühl. Erst kurz vor der Ortschaft Kohlmühle weitet sich das Tal. Am Ausgangs- und Endpunkt der Wanderung gibt es Haltepunkte der Bahnstrecke Bad Schandau - Sebnitz. Anschluß zur Tour H15.

Gesamteinschätzung

*

Gesamtlänge

5,2 km

Kumulative Höhenmeter:

+35 / -35 Hm

Wegbreite an der schmalsten Stelle:

ohne Einschränkung

Hindernisse vorhanden:

nein

Eignung bei Nässe:

ja

Eignung der Gastronomie:

rot

Einkehrmöglichkeiten:

- keine

Verkehrsanbindung:

Pkw oder Deutsche Bahn, Strecke Bad Schandau - Sebnitz bis HP Porschdorf

Eignung der Verkehrsanbindung:

gelb

Verfügbarkeit der Mobilfunknetze:

Vodafone Stufe 2

Klassifizierung

Übersichtskarte

Bilder von unterwegs